05.07.2015

Auf geht die Reise zur U23 Europameisterschaft nach Tallinn (Estland)

Der Deutsche Leichtathletik-Verband (DLV) hat das Team für die U23-Europameisterschaften in Tallinn (Estland; 9. bis 12. Juli) nominiert. Mit einem 68-köpfigen Aufgebot nimmt der DLV an den kontinentalen Titelkämpfen der Junioren teil.

Die Mehrheit der je 34 Athleten und Athletinnen im Alter von 20 bis 22 Jahren, die im Juli zur U23-EM nach Tallinn reisen, hat bereits Erfahrung bei internationalen Meisterschaften und betrachtet die Titelkämpfe als weiteren Schritt zum angestrebten Olympiastart 2016 oder 2020.

Doppelstarterin Shanice Craft (MTG Mannheim) war 2014 im Diskuswurf bereits EM-Dritte bei den „Großen“ und vorher U20-Weltmeisterin im Kugelstoßen sowie Jugend-Olympiasiegerin mit der Scheibe. Die deutsche Jahresbeste mit dem Diskus, Anna Rüh (SC Neubrandenburg), war bei Olympia 2012 in London (Großbritannien) dabei. Weitspringerin Lena Malkus (SC Preußen Münster) ist Titelverteidigerin bei der U23-EM und war ebenfalls schon Jugend-Olympiasiegerin. Mitstreiterin Malaika Mihambo (LG Kurpfalz) wurde 2014 EM-Vierte in Zürich (Schweiz). 

Quelle: www.Leichtathletik.de

Das Medizinische Team (2 Ärzte, 5 Physios) werden mal wieder alles geben, um das Maximum aus jedem einzelnen Athleten zu kitzeln. Drückt uns die Daumen.

Geschrieben von Patrick Pfingsten

Zurück

KOMMENTARE

Es gibt 0 Kommentare zu diesem Beitrag.

Schreiben Sie einen Kommentar